Wie sieht unser Angebot aus?
  • Gefährdungseinschätzung und Sicherheitsberatung
  • Erste psychische Stabilisierung in der Krisensituation und Unterstützung bei der Verarbeitung der Gewalterlebnisse
  • Begleitung bei der Suche nach Auswegen aus der Gewaltsituation
  • Rechtsberatung (Strafanzeigen, Trennung, Scheidung, Aufenthaltsbewilligung)
  • Sozialpädagogische Begleitung der Mütter bei Schwierigkeiten, den Alltag selbstständig zu strukturieren
  • Sozialpädagogische Begleitung der Kinder durch Einzelgespräche und Gruppenangebote
  • Unterstützung der Mütter bei Erziehungsschwierigkeiten bei Belastung durch häusliche Gewalt
  • Gestaltung der Beziehung zum Vater während und nach dem Frauenhausaufenthalt
  • Zukunftsplanung
  • Nachbetreuung und Vernetzung mit Fachstellen für die Zeit nach dem Frauenhausaufenthalt
24h-Hotline
052 213 08 78